Systemisches Coaching im Berufsalltag

Beratung, Coaching, Training

Über 50% aller Menschen geben an manchmal oder häufig gestresst zu sein. Der Job ist Stressfaktor Nummer eins. An zweiter Stelle folgen die eigenen hohen Ansprüche. Die meisten Menschen kennen den Zustand von Zufriedenheit und Ausgeglichenheit. Gleichzeitig können wir diesen Zustand im hektischen Alltagsleben häufig nicht bewusst herbei führen. Probleme, Herausforderungen und keine Zeit für Lösungen. Vielleicht suchen auch Sie nach Lösungen. Dann könnte ein sytemisches Coaching sehr hilfreich für Sie sein... >> Terminvereinbarung.....

50+ Coaching

Die Gegenwart wird in der Zukunft Vergangenheit sein!

Ab 50 aufwärts, stellen sich beruflich und privat neue Fragen!

Man könnte es mit Humor nehmen und sich denken: "Ein Vorteil des Alters ist es, dass man nicht mehr jung sterben kann."
Berufliche Veränderungen, ATZ, Frührente, neue junge Vorgesetzte, Restrukturierung oder ein tiefgreifender
Organisations-Entwicklungsprozess fordern Sie als erfahrenen Profi(w/m) in besonderem Maße... Sie sind 50+ Sie sind gerade dabei Ihren Blick verstärkt auf Ihre persönliche Entwicklung, Ihre eigene Zukunft zu richten. 50+ - Coaching könnte für Sie an dieser Stelle sehr unterstützend und hilfreich sein.  >>  Nehmen Sie Kontakt für eine Terminvereinbarung auf.....

Entspannung

"RELAX" Die Kunst zu entspannen!

Entspannungs-Training
RELAX-Effektive Erholung! Mental-Training!
Alltagstauglich und sehr wirkungsvoll!

>>  vereinbaren Sie einen persönlichen Termin.....

Werteorientiertes Coaching

Sinn, Bedeutung, Werte

Menschen streben nach einem sinnerfüllten Leben. Die Bedeutung die unsere berufliche und persönliche Entwicklung hat, gibt uns Sicherheit. Wir wollen unsere Werte verwirklichen, um einen Sinn in unserem Handeln zu erfahren. Nutzen auch Sie die Möglichkeit des werteorienten Coachings um Ihr Lebensmotto zu formulieren, und Ihre Werte zu reflektieren, Vergangenes zu analysieren und ggf. Verhalten für die Zukunft zu ändern. >>  Individuelle Terminvereinbarung.....

Wie entstehen Missverstädnisse?

In der internet Wissens-Enzyklopädie "Wikipedia" wird der Begriff Missverständnis ausführlich umschrieben und definiert:

Der Begriff Missverständnis bezeichnet in der menschlichen Kommunikation den Unterschied zwischen dem, was auf der einen Seite der Sender gemeint und auf der anderen Seite der Empfänger verstanden hat. Der Empfänger versteht in diesem Fall etwas anderes, als der Sender gemeint hat. Kennzeichnend für Missverständnisse ist, dass sie erst dann bemerkt werden, wenn sie schon geschehen sind.


Dies ergibt sich aus der Abfolge von Senden, Empfangen und Interpretieren. Doch wird nicht jedes Missverständnis bemerkt; ein Mensch wird nie in der Lage sein, die Intention eines jeden Satzes vollständig zu verstehen, da Terme für unterschiedliche Sprecher unterschiedliche Bedeutungen haben. Dennoch ist der Mensch kontinuierlich darauf angewiesen, auf das Verstehen der Intention zu vertrauen.
Dieses Vertrauen kann aber eine Fehlinterpretation verursachen: Eine noch ungesicherte Annahme wird zu hoch bewertet und als gesichertes Wissen gesehen; ein Missverständnis.

Grundsätzlich gilt, dass alle Menschen sich permanent in kommunikativen Prozessen befinden.Kommunikation findet immer statt, bewusst und unbewusst, verbal und nonverbal, intern und extern. Kommunikation kann durch Routine z.B. in langjährigen Beziehungen zur Gewohnheit werden und sehr leicht und unangestrengt funktionieren. In schwierigen Situation, wenn die gewohnten Kommunikationsmuster nicht mehr als Schablone taugen, kann Kommunizieren zur anstrengenden Herausforderung werden und ins stocken geraten. 

Wenn Sie in einer Paar-Beziehung leben, kennen Sie das vielleicht, alles ist im Fluss und läuft gut und wie aus heiterem Himmel, plötzlich gibt es Streit oder Ärger und die Kommunikation wird schwierig.

Missverständnisse sind die häufigsten Ursachen für schwierige kommunikative Prozesse.
Missverständnisse entstehen durch Fehlinterpretationen.

Die menschlichen internen Verabeitungsprozesse, führen auf der Grundlage unserer persönlichen Interpration zu einer Reaktion.
Ein Missverstädnins führt in der Regel zu einer nicht beabsichtigten Reaktion.

Ein Beispiel:
Eine Frau bringt Ihrem Mann etwas Süßes mit, weil sie ihn auch nach 25 Jahren Ehe so süß findet.
Der Mann sieht das Geschenk und sagt: "Ah, ich verstehe Du willst Dich für Dein zickiges Verhalten in den letzten Wochen entschuldigen!"

Hier führt die Fehlinterpretation des Mannes zu einer von der Frau nicht beabsichtigten Reaktion.
Da wir ständig das was wir wahrnehmen auch interpretieren, lohnt es hiermit bewusst umzugehen.


Wenn Sie möchten, dann probieren Sie einmal folgende Übung:

Teil 1.
1. Nehmen Sie sich mit Ihrem Partner etwa 10 Minuten Zeit.
2. Klären Sie wer von Ihnen A ist und wer B.
3. A und B sitzen sich gegenüber.
4. A denkt ca. 3 Minuten lang sehr intensiv an ein beliebiges Erlebnis, A kann dabei die Körperhaltung, Mimik etc. leicht verändern. A spricht nicht.
5. B beobachtet und benennt alle Details, die an dem Verhalten A zu beobachten sind. Nehmen Sie alles wahr, was Sie sehen, hören, spüren etc.
Achten Sie darauf, dass es sich dabei nur um reine Wahrnehmungen handelt. z.B. Du hast nach unten geschaut, dann hast Du mit dem rechten Fuß gewippt, danach bist Du Dir mit der linken Hand durch die Haare gefahren.
Keine Interpretationen! Interpretationen wären z.B. Du hast ganz traurig nach unten geschaut, dann hast Du gelangweilt mit dem Fuß gewippt, danach bist Du Dir etwas verträumt durch die Haare gefahren.
6. A und B tauschen die Rollen.
7. Jetzt denkt B intensiv an ein beliebiges Erlebnis und A beobachtet und nimmt wahr.
8. Tauschen Sie sich jetzt Ihrem Partner darüber aus, wie es sich angefühlt hat, nur wahrzunehmen und zu beobachten und wie es in der anderen Rolle gewesen ist beobachtet zu werden.

Teil 2.
1. Nehmen Sie sich mit Ihrem Partner etwa 10 Minuten Zeit.
2. Klären Sie noch einmal wer von Ihnen A ist und wer B.
3. A und B sitzen sich gegenüber.
4. A denkt ca. 3 Minuten lang sehr intensiv an ein beliebiges Erlebnis, A kann dabei die Körperhaltung, Mimik etc. leicht verändern. A spricht nicht.
5. B interpretiert alle Details, die an dem Verhalten A zu beobachten sind. Interpretieren Sie alles, was Sie sehen, hören, spüren etc.
6. A und B tauschen die Rollen.
7. Jetzt denkt B intensiv an ein beliebiges Erlebnis und A interpretiert.
8. Tauschen Sie sich jetzt darüber aus, wie sich das für Sie angefühlt hat zu interpretieren bzw. interpretiert zu werden.

Was war leichter für Sie interpretieren oder reines beobachten?
Was hat sich besser angefühlt?
Was hat mehr Spaß?


Wenn Sie eine höhere Sensibilität dafür entwickeln, ob Sie etwas interpretieren oder nur beobachten, dann hilft das Ihnen Missverständnissen vorzubeugen, denn Sie haben dann die Möglichkeit Ihre Interpretation zu hinterfragen: z.B. bedeutet Dein Blick nach unten, dass Du nachdenkst oder dass du traurig bist?

Für Paare bietet es sich an, sich darüber zu verstädnigen, dass Inerpretationen grundsätzlich eine gewisse Würze, Humor und Farbe in eine Beziehung bringt. Das Hinterfragen der Interpretationen ist dann besonders sinnvoll, wenn dadurch Klarheit auf emotionaler Ebene und auf sachlicher Ebene für Entscheidungsfindungen geschaffen werden kann.

Für Paare bietet sich eine regelmäßiges Paar-Gespräch an, um sich über die eigenen Interpretationen und Wahrnehmungen auszutauschen.

Andreas R. Mosler
03/2013

Coaching+Consulting

Der Erfolg eines Unternehmens hängt von seinen Mitarbeitern ab! Zufriedene Mitarbeiter können Kunden für den gemeinsamen Erfolg begeistern.

MCC-Coaching-Philosophie

Beratung und Coaching ist eine Investition in eine produktive Zukunft.
Spitzensportler trainieren mit professionellen Beratern und lassen sich vor jedem wichtigen Ereignis intensiv coachen,
damit sie an der Spitze bleiben oder dort hinkommen.

Ich biete profesionelle Coachings und Trainings-Leistungen für Ihre Mitarbeiter.

MCC-Coaching und Beratung legen darauf Wert besonders effizient, die relevanten Inhalte Ihrer Themen zu analysieren und zielorientiert Lösungen zu entwickeln.


MCC-Leistungen- Beratung

1. Konflikt-Beratung
2. Grundlagen der Kommunikation
3. Präsentatations- und Verhandlungsberatung
4. RELAX-Beratung

MCC-Leistungen-Coaching

1. Einzelcoaching
2. Teamcoaching/ Supervision
3. Mediation
4. Sonderleistung: Coachingausbildungen

Grundsätze:
Die Stärkung der Praxisorientierung ist ein großes Anliegen meiner Beratung und meines Coachings.
In den Coaching Sitzungen unbd Seminaren sind deshalb regelmäßige interaktive Präsentationen und Rollenspiele eingeplant.
Ziel dieser praktischen Übungen ist, dass meine Kunden einen Einblick in die praxisorientierte Anwendung von neuen Kommunikationsmöglichkeiten
und Verhaltensweisen, bekommen. Meinen Kunden wird damit aufgezeigt, dass die in den Coaching-Sitzung erarbeiteten Lösungs- und Veränderungsansätze
im späteren Alltag hilfreich sind und aktiv Anwendung finden.

Die Kundenorientierung in den von mir durchgeführten Coachings, basiert auf der regelmäßigen, systematischen Erfassung und Analyse der Wünsche,
Bedürfnisse und Erwartungen meiner Kunden sowie deren Umsetzung in Produkte, Dienstleistungen und interaktive Prozesse. 

Der Kunde ist König gilt hierbei als Paradigma. Ziel dabei ist es, langfristig stabile und wirtschaftlich sinnvolle Beziehungen zu meinen Kunden aufzubauen. Ich fordere gerne Anregungen von meinen Kunden ein, um die Motivation zu steigern und so zuverlässig und flexibel auf die definierten Ziele hinzu arbeiten.

Nachhaltigkeit in meinen Coachings bedeutet für mich Informationen zur Überprüfung der Wirksamkeit meines Coachings zu sammeln. In den verschiedenen Phasen, die ein Coaching durchläuft, sollte die nachhaltige Wirkung überprüft werden. Dazu gehört vor allem die Beantwortung folgender Fragen:
Welche Ergebnisse sollen erreicht werden? Erwartungen des Klienten, Ziele des Auftraggebers
Wie genau ist der Coaching-Prozess abgelaufen? Themen, Ablauf, Beurteilung
Welche Veränderungen sind eingetreten und wie langfristig wirken Sie? Langfristige Auswirkungen und Konsequenzen (z.B. Kompetenzerweiterung, Ertragsverbesserung, Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit)

Wenn Sie Fragen zu Beratung und Coaching haben kontaktieren Sie MCC Mosler Coaching+Consulting

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok