Salutogenese - Was ist das?

Salutogenese 

Der israelisch-amerikanische Medizinsoziologe Aaron Antonovsky (1923-1994) fasste den Begriff der Gesundheit neu. Nach seiner Auffassung ist Gesundheit nicht als Zustand, sondern als ein Prozess zu verstehen.  In den 1980er Jahren prägte er als Komplementär zu dem Begriff Pathogenes (Die Pathogenese beschreibt die Entstehung und Entwicklung einer Krankheit mit allen daran beteiligten Faktoren) den Ausdruck "Salutogenese"

Weiterlesen ...

Change Management

Worauf Sie achten sollten....

Stellenstreichungen, Fusionen, Generationswechsel in der Führungsetage oder Digitalisierung sind Umstrukturierungen die hohe Ansprüche an die Führungskräfte stellen und in der Regel nicht leicht zu managen sind. Fünf Schlüssel Themen, auf die Sie achten sollten.

Weiterlesen ...

Stress führt zu Entzündungen im Körper

Wenn der Mandelkern ständig feuert....

Wissenschaftler der Havard-University haben noch einmal eindrucksvoll belegt, was schon in früheren Studien erforscht wurde: andauernder psychischer Stress und negative Gefühle erhöhen das Risiko für Infarkt und Schlaganfall in gleichem Maße wie das Rauchen.

Weiterlesen ...

Mehr Stress als vor 3 Jahren

Stressstudie 2016:
Fast 60 Prozent haben mehr Stress als vor 3 Jahren

Knapp 60 Prozent der Erwachsenen in Deutschland geben laut TK-Stressstudie 2016 an, dass ihr Leben in den letzten 3 Jahren stressiger geworden ist. Davon sind alle Altersgruppen betroffen. Junge Menschen zwischen 18 und 29 Jahren liegen mit 75 % an der Spitze, gefolgt von 30-39 Jährigen mit 71 %.

Weiterlesen ...

Die Hälfte aller Arbeitnehmer klagt über mehr Stress als früher...

Aktuell: Wie gehen Sie mit der Ablenkung um?

20.000 Arbeitnehmer wurden im Rahmen des letzten Stressreports der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin befragt.

Warum meditieren....?

Meditation

Das menschliche Bewußtsein ist in seiner Entwicklung permanenten biologischen und kulturellen Einflüssen ausgesetzt.  Gleichzeitig entscheiden wir selbst, ab einem gewissen "Reifegrad", über die Aktivitäten und Prozesse unseres Bewusstseins.

Weiterlesen ...

Gedanken - Kraft

~ 70.000 Gedanken pro Tag

Wir denken etwa 70.000 Gedanken pro Tag. Mehr als 90 Prozent davon sind die gleichen Gedanken wie am Vortag. Die längste Zeit unseres Lebens denken wir Tag für Tag das Gleiche, treffen die gleichen Entscheidungen,

Weiterlesen ...

Feed-Back

"Feed-Back-Geben" und "Feed-Back-Annehmen"

Da sich das Neuro Linguistische Programmieren NLP, mit Kommunikationsstrukturen beschäftigt, wird das Theme Feed-Back-Regeln auch im Rahmen einer NLP-Ausbildung behandelt. 

Eine gute Grundlage für eine funktionierende Kommunikation innerhalb einer Gruppe von Menschen (Team, Familie etc.) ist ein flexibles Regelwerk, das von allen Personen mitgetragen wird.

Weiterlesen ...

Geschichte: Wie wir unsere Wirklichkeit selbst erschaffen

Wie Du Deine eigene Realität erschaffst!

Vor den Toren der Stadt saß einmal ein alter Mann.
Jeder, der in die Stadt wollte, kam an ihm vorbei.

An jenem Tag hielt ein Fremder an und fragte den Alten:
“Sag, wie sind die Menschen hier in der Stadt?”

Weiterlesen ...

Geschichte: Wenn man es Anderen immer recht machen will!

Du bist OK. Lebe Dein Leben!

Wenn wir unser Leben von der Meinung anderer abhängig machen, führt das nicht immer zu nachhaltiger Zufriedenheit, wie die nachfolgende Geschichte beschreibt:

Es war einmal ein einfaches, ehrliches Ehepaar, das einen 10jährigen Sohn und einen alten Esel hatte. Sie hatten ihr ganzes Leben in einem Dorf verbracht. Eines Tages beschlossen sie in die weite Welt zu ziehen.

Weiterlesen ...

Geschichte: Der Baum des Lebens

Der Baum des Lebens

In vielen Traditionen und Geschichten wird der Baum als Metapher für das Leben oder die Schöpfung an sich verwendet. In den Mythen Indiens finden wir einen alten Hindu-Glauben, dass es einen Baum gäbe, der Kamana Kalpa Vraksha heist, und dass dieser Baum alle Früchte trage, die wir uns vorstellen können.

Steht jemand unter diesem Baum, dann braucht er nur einen Wunsch zu denken, er brauch sich nur das vorzustellen, was er möchte, und im gleichen Augenblick würde er alle Früchte , alle Blumen, alles, was er sich vorstellt, an dem Baum finden, der Baum brächte all das hervor. Wenn die Frucht jenes Baumes in seiner Reichweite läge, müsste er nur die Hand heben, um sie zu pflücken; wenn sie

Weiterlesen ...

Ermutigung

Ermutigung

Welche Eigenschaften und Ressourcen helfen Menschen ihr Leben leicht, erfolgreich und glücklich zu gestalten? Wie motivieren sich Menschen am Besten um im Beruf, in ihren Beziehungen und ihrer persönlichen Entwicklung mit den fortlaufenden Veränderungen und Herausforderungen positiv umzugehen. Anerkennung und Wertschätzung sind dabei wichtige Quellen, aus denen Hoffnung, Zuversicht, Mut, Lust und Kreativittät gespeist wird. 

Weiterlesen ...

Was verstehen Sie unter Coaching?

Was verstehen Sie unter Coaching?

Die Rollen des Personal- oder Business-Coachs und seiner Klienten sind ähnlich wie  bei der Zusammenarbeit eines Fußball-Coaches und seiner Mannschaft, klar definiert. Der Coach steht am Spielfeldrand und ist verantwortlich für die Struktur, die Strategie und den Ablauf eines Spiels. Er hat Zeit und Raum sowie die Dynamik des Spiels im Blick.  Es gehört zu seinen Aufgaben neue hilfreiche Methoden zu vermitteln, die zum Erfolg führen. Die Sportler bzw.die Klienten des Coachs,

Weiterlesen ...

Kommunikation - Grundlagen

Kommunikation - Der erste Schritt für erfolgreiche Kommunikation!

Kommunikation folgt bestimmten Muster, damit sie funktioniert. Kommunikation die nicht funktioniert, folgt ebenfalls bestimmten Mustern.  Das  Neuro Linguistische Programmieren (NLP), bietet viele hilfreiche Techniken und Methoden um vorhande Muster und Strukturen innerhalb der Kommunikation zu erkennen und sie zu verändern. 

Die grundlegende Struktur der Kommunikation besteht aus 3 Teilen:
Botschaft, Sender, Empfänger.

Weiterlesen ...

Interpretation und Wahrnehmung

Wie entstehen Missverstädnisse?

In der internet Wissens-Enzyklopädie "Wikipedia" wird der Begriff Missverständnis ausführlich umschrieben und definiert:

Der Begriff Missverständnis bezeichnet in der menschlichen Kommunikation den Unterschied zwischen dem, was auf der einen Seite der Sender gemeint und auf der anderen Seite der Empfänger verstanden hat. Der Empfänger versteht in diesem Fall etwas anderes, als der Sender gemeint hat. Kennzeichnend für Missverständnisse ist, dass sie erst dann bemerkt werden, wenn sie schon geschehen sind.

Weiterlesen ...

Was ist NLP?

Was bedeutet NLP?

Die 3 Buchstaben NLP sind eine Abkürzung für:

Neuro
Linguistisches
Programmieren

Neuro: NLP- befasst sich mit der Funktionsweise des menschlichen Gehirns und der Nervensysteme.

Weiterlesen ...

Werte und Wertesysteme

Selbst-Management: Werte

Was ist mir wichtig? Worauf lege ich besonderen Wert?        (Download: Arbeitsblatt)

Kaufen Sie Bio-Gemüse oder gehen Sie zum Discounter, 
erwarten Sie, dass Ihre Freunde Pünktlich zu einer Verabredung kommen,
streben Sie in Ihrem Beruf nach Macht und Einfluss oder arbeiten Sie gerne im Hintergrund?

Weiterlesen ...

Wie Paare Gespräche führen...

Paar-Coaching: Paargespräche tun gut...

Arbeitsblatt: Paargespräche tun gut...     (zum Download bitte hier klicken)

Sind Sie auch dafür, dass unsere Regierung mehr für den Frieden tun sollte?
Die meisten Menschen wünschen sich, wenn Sie nach einem Herzenzwunsch gefragt werden, Frieden für die Welt. Fairness, Vertrauen, gegenseitiger Respekt, Achtsamkeit und Wertschätzung sind Werte, die die meisten Menschen für richtig und erstrebenswert halten. Der Wunsch nach Frieden und das Streben nach Respekt, Fairness und Anerkennung ist eine gesellschaftliche Herausforderung und eine Herausforderung für jede Beziehung. 

Weiterlesen ...

Eine orientalische Geschichte

Geschichte: Die Rede des Mullahs

Im Osten, im fernen, wundersamen Orient, da lebte einst ein alter und sehr weiser Mullah.

Er war berühmt für seine Weisheit und sein Ruf als Meister aller Lehrer war legendär.

In einem Nachbardorf, nicht sehr weit von seinem Wohnort, hatte der Bürgermeister den Wunsch den weisen Mullah einzuladen, damit er eine Rede über den „Wahren Glauben“ halten sollte.

Der Bürgermeister wollte, dass alle Dorfbewohner auf diesem Weg von dem Mullah erfahren, was der „Wahre Glauben“ ist, um zukünftig ein besseres Leben zu führen.

Weiterlesen ...

Eine Geschichte zum Thema Spiritualität im Alltag

Alles ist Gott – eine Dervish Geschichte

Ein junger Derwisch wanderte durch die Straßen und war ganz aus dem Häuschen ob der erhabenen Gedanken, die ihm durch den Kopf gingen: Dank seines Meisters hatte er seit kurzem verstanden, dass er in seiner Essenz mit dem Ganzen eins war, mit dem also, was wir gewöhnlich „Gott“ nennen.
Während er in tiefer Meditation darüber versunken war, dass er Gott war und auch alle anderen Wesen Gott waren, kam ein riesiger Elefant im Laufschritt auf ihn zu. Das Tier war schon gefährlich nahe. Obwohl der Elefantenführer ihm zurief, er solle sich in Sicherheit bringen, blieb der Derwisch stehen wie ein Holzklotz, weil er so tief in Meditation versunken war.
Der Elefantenführer schrie erneut:„Dummkopf! Geh zur Seite! Verschwinde da! Hau ab! Mach endlich, dass du wegkommst, du Irrer!“

Weiterlesen ...


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok